Gereifte Australische Rotweine von 1981 bis 2002

Anfang März ging es mit ganz viel Vorfreude nach Dormagen. Bernd lud zu gereiften Australischen Rotweinen ein. Über viele Jahre sammelte er die Weine sehr gezielt und so hatten wir die wirklich einmalige Gelegenheit eine große Bandbreite an gereiften, bekannten Weinen binnen eines Abends zu verkosten. Gerade bei Erzeugnissen aus der neuen Weinwelt ist es mitunter problematisch an ältere Jahrgänge zu gelangen, einfach weil die meisten Flaschen entweder all zu früh aufgezogen werden, oder auf Nimmerwiedersehen in den Kellern der Fans verschwinden. Nach der Probe verstand ich ziemlich genau warum, denn nur die wenigsten von ihnen hätte ich selbst weiterverkauft. Dafür war das Niveau insgesamt einfach zu gut. Ehrlich gesagt war ich regelrecht begeistert von der Tiefe, der Struktur, der Eleganz der Weine. Mist, alle meine Vorurteile gegenüber dem „Neuen-Welt“-Wein musste ich spätestens nach diesem Abend mal ganz entspannt über Bord werfen. Ich tat es gerne, den selten hatte ich an einem Abend derart viele klasse Weine im Glas. Bereits der erste Weine hat mich vollends überzeugt:

Weiter lesen…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s