Entdeckungen in der Pfalz — Fünf Obsessionen von Sven Klundt

svenklundt-obsession-groupEs ist ausgerechnet in der eher unaufgeregten Welt des Rieslings, wo sich in letzter Zeit viel tut. Neue Weingüter und junge Winzer schaffen es, weit in die Qualitätsspitze vorzustoßen und dort Furore zu machen. Und das nicht durch besonderes Marketing, eigenwilliges Branding oder großartige Kampagnen, sondern einfach nur mit ihrem guten Wein. Eine dieser Winzer ist Sven Klundt, Anfang zwanzig, Geisenheim-Absolvent u. a. mit Station auf der Domäne Wachau. Als ich vor einiger Zeit eine Flasche seines Rieslings »Obsession« in großen Schlucken mit austrinken durfte, war der Wunsch geboren, mich mit Sven Klundts Weinen mal etwas ausführlicher zu beschäftigen. Um die Obsession-Linie soll es auch heute gehen — die Basislinie, die für sich aber schon stark auffällig ist. Dabei hatte ich — dem Winzer sei Dank — zum Vergleich jeweils zwei Jahrgänge vom Riesling und vom Weißen Burgunder. Einen Spätburgunder gab’s noch obendrauf. Weiterlesen …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s