Weingut Knoll Grüner Veltliner Ried Kreutles Smaragd, 2008

Knoll GV Kreutles, 2008 (100 von 1)Noch immer erinnere ich mich gerne an meinen Besuch beim Weingut Knoll in der Wachau im Herbst 2009. Zwei Stunden saßen wir damals gemütlich mit Emmrich Knoll im Innenhof und schwatzen über die Verrücktheiten der Weinwelt. Ganz nebenbei verkosteten wir dabei seine 2008er-Kollektion. Heute Abend wagte ich mich an den ersten Smaragd und sollte nicht enttäuscht werden.

Zu Beginn eine saubere, aber noch sehr verhaltene Nase nach weißem Pfeffer, Melonen und gelbwangigen Äpfeln, mit der Zeit kommt eine etwas derbe Holzwürze hinzu, recht deutlich als Grüner Veltliner zu erkennen. Am Gaumen von mittlere Dichte, sortentypischer Auftakt mit einer nussig-pfeffrigen Aromatik, vermählt mit einer kandierten Zitrusfrucht, die Säure hat sich gut mit der Aromatik verbunden, zeigt aber die jahrgangstypische Pikanz an, was dem Wein aber sehr gut tut, die Aromtik ist sauber und sortentypisch, im weiteren Verlauf tauchen erneut etwas derben Kräuter auf, sie lassen den Wein ein wenig bäuerlich wirken, trotzdem insgesamt harmonisch und gut zu trinken, passabler Nachhall in dem die Restsüße des Weines auftickt. Heute auf seinem Höhepunkt.

Vom Weingut, 15 Euro, 87 Punkte (sehr gut), jetzt bis 2018

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s