Barolo und Freunde – eine Probe mit gereiften Piemontesern

Feature

Eine Piemont-Reise vermochte es, unseren Weinblog-Freund Norbert neu für die Weine aus Barolo und Umgebung zu gewinnen und sich doch noch in den Nebbiolo zu verlieben. Die Weine ließen ihn nicht mehr los, und so lud er nach Oberhausen ein auf eine schöne Probe mit gereiftem Barolo, Barbaresco und Brunello. Die Reise ging zurück bis in die siebziger Jahre, so waren wunderbar mürbe Weine zu erwarten. So richtig überraschen sollten uns aber an diesem Abend etwas anderes. Weiterlesen →

Advertisements

3 Kommentare zu “Barolo und Freunde – eine Probe mit gereiften Piemontesern

  1. Immer interessant über eine Degustation mit älteren Baroli etc. zu lesen. Aber gar nicht einverstanden bin ich mit Ihrer Meinung, dass 1982 ein schlechtes Jahr im Piemont war (Paolo Scavino Barolo 1982 Guter Wein aus eneim schlechten Jahr). ich trinke noch mit Hochgenuss 1982 Monprivato oder diverse Giacosa’s.
    Beste Grüsse
    Walter Meier

    • Vielen Dank für den Hinweis, und die Korrektur! Sie haben natürlich recht, 1982 war alles andere als ein schlechtes Jahr im Piemont. Der Satz ist ganz offenbar in die falsche Beschreibung gerutscht. Besten Dank für solches Feedback, das ist uns immer ganz wichtig! Herzliche Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s